Neue Dunlop-Schläger 2019

KOBE – Dunlop stellt seine neuen Super-Premium Tennisschläger aus der technologisch hochentwickelten CX Serie vor. Die CX-Serie, die auf der Srixon-Technologie basiert, wurde in den letzten 18 Monaten entwickelt, damit Spieler mehr Power, Komfort und Kontrolle erfahren können. Dunlops Forschungs- und Entwicklungs-Team hat festgestellt, dass viele Schläger für Turnierspieler im oberen Bereich des Rackets mit zu wenig Power ausgestattet sind. Die CX Serie wurde für moderne Spieler entwickelt. Der moderne Spieler gibt dem Ball mehr Spin mit und trifft den Ball statt im Zentrum eher im oberen Bereich des Schlägers. Die CX Serie wurde so konzipiert, dass sie einen um 30% größeren Sweetspot bietet. Die Spieler können so, besonders bei außermittig getroffenen Schlägen, mit mehr Selbstvertrauen spielen.

Dunlops Tour Team Spieler repräsentieren die neue CX Serie, darunter der mehrfache Grand Slam Finalist Kevin Anderson sowie Jamie Murray, Heather Watson und Taylor Townsend. Die Spieler werden die Schläger im kommenden Jahr 2019 auf der Tour spielen. “Die CX-Serie ist unser Vorzeigeprojekt für das Jahr 2019 und wurde ausschließlich nach den Bedürfnissen der Spieler entwickelt”, sagte Kiyoshi Ikawa, Head of Product Planning & Promotion bei SRI. “Wir engagieren uns dafür, die hochwertigsten Produkte am Markt anzubieten. Die CX Serie verfügt über die neuesten und innovativsten Technologien. Die neue Kollektion ist für Spieler aller Altersklassen und Spielniveaus entwickelt worden und bietet ihnen mehr Power, Kontrolle und Spin. Der größere Sweetspot erleichtert das Spielen und stärkt so die Liebe und Leidenschaft des Spielers für seinen Tennissport.“

SONIC CORE™ MADE WITH INFINERGY® BY BASF

Die verbesserte Power der Serie resultiert zum Teil aus der Konstruktion des Rahmens. Die mit der Infinergy® by BASF hergestellte Sonic Core Technologie ermöglicht es dem Spieler, härtere und sauberere Schläge zu erzielen. Der Ball erfährt beim Aufprall auf dem Schläger eine größere Rückprallgeschwindigkeit. Infinergy® ist das weltweit erste von BASF entwickelte E-TPU (erweitertes thermoplastisches Polyurethan) und ist ein sehr leichtes, superelastisches Material. Durch den mit Infinergy® hergestellten Sonic Core werden Vibrationen reduziert und damit der Aufprallschock – hieraus resultiert mehr Komfort für die Spieler. Während der Testphase stellte Dunlop fest, dass die Verwendung dieser Technologie um 37% mehr Dämpfung als andere Standard-Carbonfaser-Schläger bietet.

NEW FRAME GEOMETRY

Dunlop hat die Geometrie des Rahmens mit einer schmaleren Vorderkante fachmännisch neu entwickelt, die in einer höheren Rahmenkompression und in einem vergrößerten Sweetspot resultiert. Die Form des Rahmens wurde für den modernen Spieler entworfen: Schärfere Winkel erleichtern es dem Spieler, das Racket schneller durch die Luft zu schwingen und eventuell verloren geglaubte Bälle doch noch zu erreichen.

POWER GRID STRING TECH

Zusätzlich zum neuen Rahmen, wurden die Saiten mit POWER GRID STRING TECH entwickelt, welches ein Besaitungsmuster bietet, das sich zur Mitte des Schlägers hin verdichtet und Richtung Schlägerkopf weiter wird. Dieses Neudesign soll eine gleichmäßigere Energieverteilung auf der Schlagfläche schaffen, insbesondere in Richtung des oberen Bereichs des Schlägers, die vom modernen Spieler häufiger verwendet wird.

Die Saitenfläche wurde um 22% vergrößert, indem die Längssaiten um 10% und die Quersaiten um 11% verlängert wurden. Dies führt zu einer größeren Saitenbewegung, die mehr Power und Spin ermöglicht. Das Besaitungsbild in der Mitte der Schlagfläche wurde dagegen enger gemacht, indem der Abstand der Quersaiten um 7% reduziert wurde, dies ermöglicht dem Spieler mehr Kontrolle.

Zusammen mit dem neu entwickelten Rahmen tragen diese subtilen Änderungen zu einem um 30% vergrößerten Sweetspot bei und ermöglichen es den Spielern, mit mehr Selbstvertrauen zu spielen, insbesondere bei außermittig getroffenen Schlägen.

FLYING D DESIGN CONCEPT

Die Schläger orientieren sich alle am FLYING D Design. Dieses zieht sich durch die komplette Range, um ein einheitliches Look & Feel zu schaffen. Die Schläger sind durch schwarze, im Farbton matt gehaltene Rahmen gekennzeichnet sowie durch die rote Farbgebung, um das Dunlop FLYING D Logo erkennbar zu machen. Dieses Design zieht sich durch die komplette Range der Dunlop Schläger und bietet so dem End-Konsumenten eine leichte Marken-Wiedererkennung.

THE RANGE

CX 200 TOUR 18×20 – Bietet ultimative Kontrolle und ist für erfahrene Spieler mit großer Ausholbewegung geeignet. Der Schläger ermöglicht ein exzellentes Spielgefühl und lässt aggressive Schläge ohne Gefahr, zu lang zu spielen, zu. Der CX 200 TOUR 18×20 wird von Kevin Anderson gespielt und ist am dem 01. November 2018 erhältlich. Alle anderen Modelle der CX Serie kommen am 01. Januar 2019 auf den Markt.

CX 200 TOUR 16×19 – Entwickelt für erfahrene Spieler mit großer Ausholbewegung. Er bietet maximale Kontrolle und Spin. Der Schläger zeichnet sich durch ein exzellentes Spielgefühl aus und ermöglicht aggressive Schläge mit zusätzlichem Spin. Der CX 200 TOUR 16×19 wird von Max Purcell gespielt.

CX 200 – Kombiniere Kontrolle mit Power und  übernimm die Kontrolle über das Spiel mit der Präzision des CX 200. Der Schläger bietet zusätzlich Power und Spin, er ist schnell und wendig und eignet sich daher ideal für Clubspieler. Der CX 200 wird von Jamie Murray, Bjorn Fratangelo, Taylor Townsend, Donald Young und Misaki Doi gespielt.

CX 200+ – Der CX 200+ hat die gleichen Vorteile wie der CX200, bietet jedoch einen etwas längeren Griff für eine größere Reichweite und zusätzliche Power.

CX 200 LS – Als leichtere Version des CX 200 unterstützt dich der CX 200 LS dabei, die Geschwindigkeit und Power deines Spiels zu entwickeln und behält gleichzeitig die Kontrolle für jeden Schlag bei. Entwickelt für Einsteiger, fortgeschrittene Junioren und Fortgeschrittene. Gespielt wird der CX 200 LS von Heather Watson.

CX 400 – Das leichteste CX Modell ist eine Kombination aus Kontrolle und Spin. Er verfügt über den größten Kopf der CX Serie und unterstützt die Spieler dabei, Power zu erzeugen.  DER CX 400 ist ideal für diejenigen, die ihr Spiel verbessern möchten. Er wird von Yui Kamiji gespielt.

Die CX Serie basiert auf der Srixon Technologie. Srixon ist eine Tochtergesellschaft der Dunlop Muttergesellschaft Sumitomo Rubber Industries, die sich auf Tennis und Golf spezialisiert hat. Die gemeinschaftliche Produktentwicklung beider Firmen vereint eine über 100jährige Erfahrung. Diese resultiert in Premiumschlägern, die sich an die Spieler schnell anpassen und sie dazu befähigen, ihr eigenes Spiel erfolgreich einzusetzen. Die Preise der CX Serie liegen zwischen 199,95 Euro und 239,95 Euro.