Dunlop Partner der Next Gen Finals

HANAU – Dunlop wird Gold Partner der Next Gen ATP Finals mit sofortiger Wirkung. Durch die mehrjährige Partnerschaft wird Dunlop den offiziellen Ball für das Turnier stellen und darüber hinaus eine Reihe von Werberechten im Rahmen des innovativen Events erhalten. Die 2018 Next Gen ATP Finals, bei denen die weltbesten Spieler im Alter von 21 und jünger gegeneinander antreten, finden vom 6.-10. November in Mailand statt. Die Spiele werden dabei mit dem Dunlop Fort All Court Tournament Select ausgetragen.

Die Partnerschaft ergänzt Dunlops jüngsten Vertrag als offizieller Ballpartner der Australian Open sowie bestehende Kooperationen mit hochkarätigen Veranstaltungen im Tenniskalender. Die Unterstützung dieser Events und ganz besonders die Next Gen ATP Finals eröffnen Dunlop eine Plattform, durch die sie sich auf eines ihrer Hauptziele − die Ansprache und Einbindung der jüngeren Tennisfans, um deren Liebe zum Spiel zu entfachen – konzentrieren können und um letztendlich die Teilnahme am Sport weltweit zu steigern.

„Wir sind von der Partnerschaft mit den Next Gen ATP Finals, bei denen Tennis ein neues Publikum erreicht, begeistert“, sagt Kiyoshi Ikawa, Head of Product Planning & Promotion für SRI. „Die Leidenschaft für Innovation passt perfekt zu unseren Markenwerten und bietet uns eine gute Gelegenheit, mit jüngeren Tennisfans und -konsumenten in Kontakt zu treten. Die ATP versteht die Notwendigkeit, das Spiel für neue Fans attraktiver zu gestalten, und wir freuen uns sehr, bei dieser Entwicklung in den kommenden Jahren dabei zu sein.“

Die Next Gen ATP Finals, die dieses Jahr zum zweiten Mal stattfinden, wurden für die Einführung mehrerer innovativer Regeln gelobt, durch die das Tempo der Matches erhöht wird. Das Event zeichnet sich durch einzigartige Regeln aus, wie beispielsweise das Fast-4-Format, kürzere Aufwärmzeiten, die Shot Clock, die No-Let Regel sowie ein live Hawk-Eye, durch welches Linienrichter nicht mehr gebraucht werden. Die Eröffnungsveranstaltung im Jahr 2017 gewann der Südkoreaner Chung Hyeon, der 2018 durch das Erreichen des Halbfinales der Australian Open und Siege über Novak Djokovic und Alexander Zverev den Durchbruch schaffte.

„Wir freuen uns sehr, mit Dunlop eine Vereinbarung getroffen zu haben, weil wir fest davon überzeugt sind, dass sie den besten Ball auf der professionellen Tennis-Tour bieten“, sagt Sergio Palmieri, Turnierdirektor der Next Gen ATP Finals 2018. „Um zu demonstrieren, wie sehr wir die Qualität das Dunlop-Balls schätzen, haben wir zusätzlich zu den Next Gen ATP Finals die Partnerschaft mit dem ATP Masters 1000 Rom – BNL Internazionali D’Italia um mehrere Jahre verlängert.“

Durch die Sichtbarkeit des Logos an verschiedenen Stellen des Stadions ins Mailand und der Dunlop-Ballboxen auf dem Platz wird Dunlop als Gold Partner eine starke Markenpräsenz haben. Um direkt mit den Zuschauern in Kontakt zu treten, verfügt Dunlop bei dem Event über einen Markenaktivierungs- und Werbebereich.