Offizieller Spielball und offizieller Besaitungsservice bei den BMW Open

MÜNCHEN –  Auch in diesem Jahr wird DUNLOP SPORT als Official Supplier der BMW Open by FWU den offiziellen Spielball auf der Anlage des MTTC Iphitos stellen. Im Verlauf der Turnierwoche (29. April bis 7. Mai 2017) werden bei den offiziellen Matches und den Trainingseinheiten der Profis über 5.000 DUNLOP-Tennisbälle zum Einsatz kommen. Für die Profis sind vor allem die Qualität, ein konstantes Sprungverhalten und ein perfektes Feedback wichtige Kriterien. Während der Produktion stellen zahlreiche Qualitätskontrollen den hohen DUNLOP-Qualitätsstandard sicher.

Neben dem offiziellen Spielball darf DUNLOP SPORT auch in diesem Jahr wieder den offiziellen Besaitungsservice des ATP-Turnieres stellen. Das DUNLOP-Besaitungsteam wird die Schläger auf hochmodernen DUNLOP-Besaitungsmaschinen, welche mit hochwertigen Komponenten ausgestattet sind, besaiten. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Profispieler perfekte Besaitungen erhalten. Im Laufe einer Turnierwoche werden im Normalfall zwischen 350 und 450 Tennisschläger besaitet. Für alle Trainer eines offiziellen DUNLOP-Stützpunktes wird im Rahmen der BMW Open by FWU ein Trainermeeting angeboten. Neben der Vorstellung der Tennisprodukte für das Jahr 2017 dient dieses Meeting vor allem auch als Plattform zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Am Finaltag bietet sich für Sportfachhändler die Möglichkeit an, einen Workshop zum Thema »NATURAL TENNIS« zu besuchen. Racketexperte FRANK MESSERER wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dabei über die neuesten Entwicklungen und Technologien im Schlägerbereich berichten. Ergänzend hierzu kann er aufgrund seiner jahrelangen Zusammenarbeit mit zahlreichen Profispielern (u.a. Roger Federer, Thomas Muster, Marc Rosset) wertvolle Tipps zum Thema Schlägertuning geben.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone